Das KIEZEKATZE – Knobelknäuel #02

3

Liebe KIEZEKATZE-Leserschaft,

vor genau einer Woche haben wir Ihnen unser erstes KIEZEKATZE – “Knobelkäuel” präsentiert und für heute die Auflösung versprochen. Bevor wir uns dem nächsten Rätsel #02 widmen, lassen Sie uns also zuerst die Knäuel-Fäden von letzter Woche entzerren…

Lösungsweg zum Knobelknäuel #01

“Online und von oben sehe ich fast aus wie ein blauer Kreis.”
= Es handelt sich um ein ziemlich rundes Gewässer

“Und apropos Geometrie… Fierek… Glaubt man dessen Song, soll meine Nachbarin offenbar ‘vom Traktor abgeholt’ werden.”
= Das genannte Lied heißt “RESI, I hol di mit meim Traktor ab”; gemeint ist also die nahe gelegene Residenzstraße

“Und ein Schlaflied beschäftigt mich auch: Der ‘gold’ne Mond’ würde nämlich in mir wohl seine Schützlinge zum Baden schicken, damit sie ‘die schönsten’ bleiben. Wer bin ich?”
= “Wer hat die schönsten SCHÄFCHEN?” – so lautet der Titel des gesuchten Wiegenliedes

Folglich war es der SCHÄFERSEE in Reinickendorf, den wir suchten. Herzlichen Glückwunsch allen, die das korrekt herausbekommen haben – zum Beispiel unsere findigen Leserinnen und Leser @Katzastrophe, @Mahjong, @Marrin und @Scorpionin66.

Heute: Knobelknäuel #02

“Man könnte fast sagen: 1 Milliarde Erdenbürger warteten auf mich in dem Jahr, als ich geboren wurde. Kurz zuvor waren es noch nur 999.999.999 gewesen… Ich hatte jedenfalls breites Publikum, als ich mit meinem Schaffen schließlich auf Platz 2 der Welt rangierte. Jaja, ich stand ganz schön unter Dampf, muss man sagen. Und mein ‘Baby’ erst recht; es trat schon kurz nach seiner Geburt zum ersten Marathon-Wettlauf an – von daheim bis nach Jüterbog! Lukas und Jim hätten uns vermutlich beide gemocht. Wer bin ich?”

Tipp: Es handelt sich diesmal um eine Person.

Die richtige Lösung erfahren Sie dann am nächsten Sonntag von unserer KIEZEKATZE-Redaktion. Viel Erfolg beim Entwirren des Knäuels bzw. der Hinweise! Posten Sie Ihre Ideen gern als Kommentar.

3 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar